Hund und Katz'       ........bei uns lieben sie sich.....   

  

Heute, am 29.10.08 um 16.30 Uhr, ist unser Kimba im Alter von 18 1/2 Jahren

friedlich eingeschlafen. Nach einem Klick auf das Foto ist man auf der Gedenkseite.

 

Am 15. Mai 2008, wurde unser Senior KIMBA 18 Jahre alt.

Als Winzling wurde er mit seinen 3 Geschwistern von "netten" Menschen entsorgt...

Zusammen mit seiner Schwester haben wir ihn mit dem Puppenfläschchen

hochgepäppelt. Schwester Mira ist leider am 15.1.04 gestorben.

Kimba genießt sein Rentnerdasein zusammen mit seinem fürsorglichen Freund Gilmor.

Wenn er nicht gerade seine Schlafpausen hat, rennt er wie ein junger Hüpfer die

Treppenstufen rauf und runter und kann brüllen wie eine Großkatze, wenn sein Napf

nicht ordentlich gefüllt ist... oder er seinen Kumpel nicht findet!

Hier geht es zu ein paar Fotos von der Geburtstagsparty..... auf das Bild klicken

            Gemeinsames Geburtstags-Festmahl und Geburtstagsküsschen

IMG_9599

IMG_9598

 

  G-K-01

Ostern 2008..... Gilmor 6 Jahre und Kimba fast 18 Jahre alt  -weitere Fotos in der Galerie

 IMG_5459_1

Collage vom 13.11.07   Kimba und Gilmor

15. Mai 2007  Heute ist unser Kimba 17 Jahre alt geworden.

Zur Galerie "Dinner for one" geht es nach einem KLICK auf dieses Foto.

IMG_5188_1

24.03.07  Am 15. Mai wird unser Kimba 17 Jahre alt.

An manchen Tagen springt er wie ein junger Hüpfer durch's Haus.

Aber es gibt immer wieder Momente, in denen es ihm echt mies geht.

Gilmor merkt das sofort und sitzt dann mit einem traurigen Blick neben ihm.

 

03.07.06

Unser Kimba hatte einen Schlaganfall. Ein paar Rescue-Tropfen stellten ihn aber langsam wieder auf die Pfoten.

Um ihm in diesem Moment nicht noch größeren Stress zuzumuten, bin ich auf Anraten unserer Tierärztin

erst ein paar Tage später zu ihr gefahren. Während der Autofahrt in seiner Transportbox hat er mir dann

lautstark erklärt, was er von der ganzen Sache hält! Gilmor wartete Zuhause auf unsere Rückkehr.

Es war einfach zu schön, wie zärtlich und liebevoll mein sonst eher derber Bursche seinen Kimba begrüßte.

Diese Momente habe ich in Bildern festgehalten. Kimba war beim Arzt

Wir hoffen sehr, dass Kimba dank seiner Tabletten noch lange bei uns bleibt.

 

  ICH WILL ABER SCHMUSEN!!    Foto anklicken!

 

                                                

In unserem Haus leben schon immer Hund und Katze(n) zusammen, und es klappt bestens.

Spielnachmittag am 24.02.05

Unser Kater Kimba ist jetzt  17 1/2 Jahre alt und der beste Freund von Gilmor.

Schwester Mira starb leider am 15.1.04.

Die Beiden waren ein "Geschenk" unserer Tierärztin. Wir haben sie mit der Flasche großgezogen.

Im Sommer 2000 machte Kimba die schmerzliche Erfahrung, dass er nicht fliegen kann!

Nach einem "Sturzflug" aus dem Fenster im 2. Stock landete er auf der Terrassen-Steintreppe.

In der Klinik wurde der Arme mit Drähten, Schrauben und Platten zusammengeflickt.

Ein halbes Jahr später war er, nach einer 2. Operation, wieder topfit

und bleibt es hoffentlich noch recht lange, denn er macht uns viel Freude.

       

  

  

 

 

Unsere sanfte, schmusige und anhängliche  Mira bleibt unvergessen.

        

 

Vergessen haben wir auch nicht unsere Lucy, die 17 Jahre mit uns verbracht hat.

Sie kam in einem Schweinestall zur Welt, und wir haben dieses 400 gr. leichte

 und total verlauste Fellbündel vor dem Bauern gerettet.

  

                                          

   

Micky lief immer wie ein Hund hinter mir her.            Paddy der wunderschöne Kater aus Irland.

Sie wurde in einem Müllcontainer  gefunden!!              Seine Mutter hatte der Fuchs geholt.

Ihre Überlebenschancen waren sehr gering.              Da "schmuggelten" wir den tollen Kerl über

Doch sie war 10 Jahre glücklich bei uns.                           die Grenzen. Er wurde 12 Jahre alt.